philharmonisches orchester riehen
Malwina Sosnowska

Malwina Sosnowski ist in Basel in eine polnische Musikerfamilie geboren.

Bis heute hat die mehrfache Erstpreisträgerin von Violinwettbewerben der Schweiz und im Ausland in Europa, USA, in Argentinien und China mit Orchestern als Solistin konzertiert, so u.a. mit dem Basler und Zürcher Sinfonieorchestern und dem Zürcher Kammerorchester, Newark Symphony, dem Berner Kammerorchester und dem Deutschen Kammerorchester Berlin in der Philharmonie Berlin. Als Kammermusikerin und Solistin spielte sie mit Persönlichkeiten wie Schlomo Mintz, gerard Wyss, Sasha Rozdzestvensky, Ida Kavafian und Paul Neubauer.

Ihre Aufnahmen und Konzerte wurden von BBC, Radio France, DRS, WQXR New York und mehrfach von verschiedenen Fernsehsendern ausgestrahlt.
2009 hat Malwina ihr Diplom im Curtis Institute of Music in Philadelphia erhalten.

Im gleichen Jahr gewann sie den Verbier Festival Academy Violin Preis sowie den Milka Award des Curtis Institutes of Music.

Malwina Sosnowski ist Preisträgerin 1st Preisträgerin nationaler und Internationaler Geigenwettbewerbe (Schweizer Jugendmusiziert, Migros Kulturprozent, Andrea Postacchini, Sion 09).

Sie spielt auf einer wertvollen Lorenzo Storioni, die ihr aus Florian Leonhards Violinshop in London für 1 Jahr zur Verfügung gestellt wurde.

2008 hat Malwina Sosnowski mit dem Collegium musicuum Basel unter Simon Gaudenz ihre erste CD mit Werken von Chausson und Wieniawski eingespielt.

Weiter zur Homepage von Malwina Sosnowski

Mit dem philharmonischen Orchester Riehen aufgeführte Stücke:



peppe design