philharmonisches orchester riehen
Thibault Hocquet

Das Musikstudium hat Thibault Hocquet an den Konservatorien von Arras und Douai (Dép. Calais und Dép. du Nord) absolviert. Dass er ein überdurchschnittlich begabter Hornist ist, zeigt die Auszeichnung mit der Médaille d'or de cor d'harmonie durch das Conservatoire national de région de Douai. Eine weitere Auszeichnung ist die Tatsache, dass Thibault Hocquet sein zweites Studienjahr am Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris (CNSMDP) in der Klasse von André Cazalet absolvieren konnte.

Thibault Hocquets Interesse gilt sowohl der Orchester- als auch der Kammermusik. Er spielt regelmässig in namhaften Orchestern wie dem Orchestre de l'Opéra national de Paris und dem Orchestre National du Capitole de Toulouse. Solistisch ist er in den Blechbläser-Ensemblen Orchestre de cuivres de Paris und im Orchestre de la gendarmerie mobile tätig. Ausserdem konzertiert er in mehreren Kleinformationen wie Horn-Quartett, Bläser-Quintett und -Sextett.

Mit dem philharmonischen Orchester Riehen aufgeführtes Stück:



peppe design